Diesen Monat meistverkauft

KOSTENLOSE LIEFERUNG INNERHALB DEUTSCHLANDS

Für Bestellungen über 80€


Hier finden Sie unsere Versandkosten und Lieferzeiten

Versand

Neue Produkte:


Neueste Meinungen

Bitter Bob's Bitters - Liquorice

Von Alchemist, Hinzugefügt am: 07/12/2017

Alles wie vereinbart, unkompliziert, schnelle Lieferung

Liqueur de Cassis des Pères Chartreux

Von Mausi, Hinzugefügt am: 04/12/2017

Sehr lecker. Etwas für Genießer. Sehr fruchtig und mild. Trinke sonst keinen Likör. Bei diesem kann man nicht widerstehen

Chartreuse Verte

Von Mausi, Hinzugefügt am: 04/12/2017

Das ist toll. Wohlschmeckend und hilft perfekt vor allem bei zu gutem Essen.

Absinthe Abisinthe Amer 72

Von Stoffel, Hinzugefügt am: 04/12/2017

Alles super geklappt und wie immer lecker....ich kann diesen Absinth nur weiter empfehlen

Absinth La Berlinoise

Von Johannes B., Hinzugefügt am: 01/12/2017

Ich freue mich, hier meinen ersten Deutschen zu rezensieren, nach nun mehr als 30 „Vorgängern“ aus Frankreich, Schweiz, Schweden und Tschechien.
Der Berlinoise kommt in einer Art Apothekerflasche daher und schlichten, gelb-weißem Etikett. Die Charge und das Herstellungsjahr sind handschriftlich vermerkt. Es ist ein Stopfenverschluss dabei, welcher von außen edel aus Holz besteht und im Inneren – der Stopfen mit Kontakt zum Inhalt – aus Kunststoff. Er ist explizit nicht aus Kork wie angegeben.
Der „Klare“ riecht pur sehr zart fruchtig, nach wenig Alkohol. Dominiert wird der Geruch vom Wermut und leicht minzigen Noten.
Pur ist er genießbar, und das sehr gut sogar. Er hat auch nur 53%. Pur schmeckt er stark nach Salmiak/ Lakritz. Nach einer kurzen Verweildauer am Gaumen bleibt eine wirklich sehr geringe bittere Note vom Wermut und eine frische vom Anis übrig, die für mich sehr gut zusammenpassen. Pur für mich locker in meinen Top3.
Bei Zugabe von Wasser bilden sich sehr schöne ölige Schlieren, welche sehr flott sehr dicht einen dichten Nebel hinterlassen.
Ich verdünne aufgrund des sehr leckeren und brauchbaren „puren“ Geschmacks mit weniger Wasser. Etwa 1:2 bis 1:3. Vom Geruch verdünnt etwas süßer jetzt, weg vom Salmiak, hin zu, frischen Fenchel. Es bleibt etwas zitronig. Geschmacklich auch sehr gut. Er ist süß und prickelt angenehm an den Geschmacksknospen. Ein Highlight. Sehr komplex und ausgeglichen. Man schmeckt sehr klar Anis heraus, mehr als üblich. Fenchel, klar. Weniger Wermut, leicht nach Melisse (wie auch angegeben). Minze ehr im Abklang. Bleibt sehr frisch im Mund zurück. Zusammen mit dem Anis, den ich auch pur schon deutlich identifizieren konnte.
Für mich ein sehr komplexer Kandidat, „produziert mit Ökostrom“ ;). Ganz klare 5 Sterne auf Grund der Vielfältigkeit die man ausmachen kann, und die Vielfältigkeit, die man nicht klar zuordnen kann. Ganz Klasse, trifft genau meinen Geschmack.
Der Berlinoise braucht sich nicht hinter den Größen der Szene verstecken.
Ich empfehle ihn auf Grund der Milde für Anfänger und auf Grund der Vielfältigkeit ganz ausdrücklich auch für Kenner. Man sollte es lieber süß mögen, Anis akzeptieren und die Abwesenheit von klaren Wermut- und Bitternoten hinnehmen.
Ich mag gern die Verkostungsnotizen von Miriam oder Marc lesen. Manchmal stimme ich nicht ganz überein, hier zum Beispiel. Mangelnde Komplexität kann ich nicht nachvollziehen. Und einen „hohen Alkoholgehalt“ bei nur 53% zu attestieren verwundert mich auch. Beides negativ genannte sind für mich die Stärken hier.
Diese Marke gehört für mich zu den Top 10, sogar zu meinen Top 5. Dauerplatz bei mir ist gesichert, bitte weiter machen und mehr Sorten :)