Absinthe Abisinthe Amer 72 - 70cl

Auch erhältlich in: Inhalt 20cl

Ihre Meinungen : für 93 Kommentare  /  Einen Kommentar hinterlassen.

Rated 4.5/5 based on 93 customer reviews
 €42.00 In stock
42 € 60 €/Liter inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auf Lager

Abisinthe Amer 72 schmeckt und duftet intensiv, er ist kräftig und reich an Anisnoten. Dieser Absinthe enthält 30 mg/L Thujon. Er enthält fast den maximalen Thujongehalt, den Absinthe in der EU enthalten darf.
Ideal für einen stark beeindruckenden Beginn.

Der Abisinthe Amer 72 wurde beim „Concours International des Eaux de Vie de Fruits“ 2004 in Metz mit Bronze ausgezeichnet.

Das althergebrachte Rezept dieses zuckerfreien Absinthe schreibt im Wesentlichen die Destillation von einem Gemisch aus grünem Anis und Wermut vor. Aber auch andere sorgfältig ausgesuchte Pflanzen sind Teil der Zusammensetzung: Sternanis, Fenchel, Enzian oder auch Artemisia.
Die natürliche Färbung des Abisinthe Amer 72 wird durch Aufguss mit bestimmten Pflanzen erreicht.

Entdecken Sie unsere Verkostungsnotizen vom Abisinthe Amer 72 hier.


Ohne Zweifel der kraftvollste Absinthe mit Anis!



...Mehr erfahrenWeniger erfahren

  • Inhalt
  • Brennerei
  • Herkunftsland
  • Alkoholanteil
    72% vol
  • Eigenfarbe
    Blasses Grün
  • Farbstoffe
  • Anis :
  • Bitter :
  • Komplexität :
  • Absinthes.com's Bermerkung :

Versandkosten für dieses Produkt in der ausgewählten Menge:

Bestimmungsland:  


Bundesland:  

Standard Versand:

Die Lieferzeit beträgt 6 bis 14 Tage
16 €

Express Versand mit DHL:

Die Lieferzeit beträgt 2 Tage
43 €

Teilen

  • Inhalt :
    70cl
  • Versandgewicht :
    1,152 kg
  • Brennerei :
  • Herkunftsland :
  • Alkoholanteil :
    72% vol
  • Eigenfarbe :
    Blasses Grün
  • Farbstoffe :
  • Bezeichnung :
    Bitterspirituose
  • Lebensmittelunternehmer :
    Peureux, 43 Avenue Claude Peureux, 70220 Fougerolles, FR
  • Verwendung :
    vor dem Verzehr, mit Wasser zu mischen
  • Herstellungsverfahren :
  • Ort / Region :
    Fougerolles
  • Anis :
  • Verschluss :
  • Produkttyp :
    Absinthe

Lemercier, Frankreich

1811:

Die Lemercier Familie besaß eine Farm, und stellte Kirsch und Pflaumbenbrände her, die zwar hauptsächlich für den eigenen Gebrauch gedacht waren, aber hier und da an Nachbarn und andere Bewohner von Fougerolles weitergegeben wurden. Nachdem die Familie bemerkte, dass ihre Spirituosen sehr gut angenommen wurden, und gar öfters nachgefragt wurden, entschied sie sich 1811 für die Gründung einer Brennerei.

2012:

Selbst heute befindet sich die Brennerei im Familienbesitz: Seit 1991 wird sie von Alain Aureggio, dem Urenkel von Nicolas Desle, geleitet.

Absinth Destillation bei Lemercier:


Die Herstellung der Lemercier Absinthe geht wie bei den meisten traditionellen Familienbetrieben von statten: In einem besonders für Absinth vorgesehenem Raum stehen die 2 Destillationsapparate, und ein weiterer kleiner steht in einer Ecke, um dort die Test-Destillationen durchzuführen.

Ihre Kommentare

93 Beurteilung(en)      |      Durchschnittliche Trefferzahl :

Ergebnisse 1 zu 10  (von 12)

Von HansJoseph

Hinzugefügt am: 13/12/2018 Deutsch

Sehr Gut! geschmacklich gut, wirkung top! werde ich wieder bestellen

Von map

Hinzugefügt am: 31/05/2018 Deutsch

Seit Jahren einer meiner Lieblinge unter den Absinths.

Von Inga

Hinzugefügt am: 29/01/2018 Deutsch

Die Lieferung kam schnell und sehr gut verpackt, bin sehr zufrieden.

Von Edzadla

Hinzugefügt am: 04/01/2018 Deutsch

Schon lange keinen Absinth mehr getrunken. Sehr gute Marke. Bin sehr zufrieden.

Von Lutz

Hinzugefügt am: 12/12/2017 Deutsch

Sehr ausgewogener, feiner Geschmack!
Gehört zu meinen Lieblings-Absinthes.

Von Stoffel

Hinzugefügt am: 04/12/2017 Deutsch

Alles super geklappt und wie immer lecker....ich kann diesen Absinth nur weiter empfehlen

Von Johannes B.

Hinzugefügt am: 05/01/2017 Deutsch

Auch hier werde ich sehr gern meine Erfahrung mit guten Schluck nieder schreiben.
Für mich etwas widersprüchlich wird in den bisherigen Kommentaren von viel und wenig Anis gesprochen. Ja was denn nun? Auch der Thujon Gehalt lässt aufhorchen. Aber der Reihe nach.

Die Flasche besitzt ein für mich medizinischen Eindruck...Naja, stimmt ja auch irgendwie.
Der Verschluss ist 100% Kunststoff ABER beinhaltet einen "eingebauten" Ausgießer. Kein kleckern über den Glasrand. Sehr sehr gut. Lieber so als Kork! Super gemacht.

Sonst riecht er pur sehr sehr fruchtig, sehr süß und ausgewogen. "Nett" könnte man sagen. Ein nur leichter Alkoholgeruch lässt keine 72 Umdrehungen erwarten. Für mich bisher der beste Geruch eines Absintes - unterdess kenne ich ca. 20 Stk.
Er ist sehr klar, für "blasses grün" brauche ich viel Fantasie. So oder so, er macht eine gute Figur.

Pur kommt geschmacklich der Knall. Die 72% spürt man deutlich brennen. Er ist zu Beginn wenig bitter und wird im Nachgeschmack/Abgang sehr sehr süß, lakritzartig. Schmeckt fast schon nach Süßholz oder Salmiak. Das liebe ich zufällig. Trifft genau meinen Geschmack. Für mich auch in den Top 3 der pur genießbaren Absinthes.
Das leicht bittere verschwindet im Abgang.

Der sehr gute Tropfen opalisiert eher langsam und schwach. Er wird komplett dicht, aber weniger nebelig oder dichter wie andere Absinthes.
Das lässt erstmal auf weniger Anis schließen was auch mein geschmacklicher Eindruck ist. Eher wenig Anis, mehr Fenchel und Richtung Süßholz. Er sieht trotzdem sehr schön aus und bleibt weiß.
Der Geruch bleibt verdünnt nahe an unverdünnt, das habe ich auch selten. Ist weder gut noch schlecht, aber es fasziniert mich wie viele unterscheide es in den Absinthen gibt.

Verdünnt, ca. 1:8, ist und beibt er sehr süß. Ich würde das nächste mal geringer verdünnen. Er ist süßer als mancher Absinth mit Zucker von mir genossen wurde. Es festigt sich der Eindruck von wenig Anis, viel Fenchel und Süßholz.
Was ist mit dem Wermut los? Mit einem solch hohen Thujongehalt würde ich mehr Bitterkeit erwarten. Ist aber nicht der Fall. Komisch. Aber positiv komisch.

All in All überzeugt Preis/Leistung sehr gut.
Der süße und eher milde Geschmack eignet sich für Einsteiger sehr gut, die gefühlt vielen Überraschungen auch für Fortgeschrittene oder Experten. Man muss es aber etwas süßer mögen oder akzeptieren und wenig Anis tolerieren.

Sehr gut. Der zweite Absinth nach dem "Absinthe St. Antoine" den ich sicher wieder kaufen werde und hier als "Standard" zu Hause ist.

Super Sache, klare Kaufempfehlung von mir.

Von Liquidlutz

Hinzugefügt am: 14/12/2016 Deutsch

Sehr lecker und ausgewogen. Gibt, meines Erachtens bessere, aber der hier ist schon ziemlich gut.

Von Jong Hunger

Hinzugefügt am: 11/07/2016 Deutsch

Einfach nur GUT. kann ich jedem nur empfehlen!!!!!

Von Nicole & Peter

Hinzugefügt am: 23/06/2014 Deutsch

Der Geruch ist alkoholisch und süß. Die Trübung stellt sich sehr schnell ein und ist dick und milchig. Süßer Anis und Fenchel, sowie ein kaum Vorhandensein des Wermuts, machen ihn sehr leicht und mild. Der Dessertwein unter den Absinthen.

Sterne: 3

Kunden die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

42 €
60 €/Liter