Absinthe Blanchette - 50cl

Auch erhältlich in: Inhalt 20cl

Ihre Meinungen : für 16 Kommentare  /  Einen Kommentar hinterlassen.

Rated 4.5/5 based on 16 customer reviews
 €33.50 In stock
-5% 35 €
Dieses Angebot endet in
33,50 € 67 €/Liter inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auf Lager

Der Blanchette ist die genaue Replik eines historischen Absinthes. Er verbindet gekonnt die fruchtigen Noten des Fenchel mit kräftigem Großem Wermut. Ein Erfolg.

Er wurde bei den "Absinthiaden" 2006 in Pontarlier mit Gold und bei der "International Wine & Spirits Competition" desselben Jahres mit Silber ausgezeichnet.
Der Blanchette wurde zwischen 1899 und 1915 von der Brennerei Combier hergestellt. Heute unternimmt Ted Breaux die Produktion – in einem zeitgenössischen Destillierapparat der Belle Epoque und getreu nach dem Originalrezept.

Ein weißer Absinthe aus Frankreich, auf Augenhöhe mit den besten Schweizern!
...Mehr erfahrenWeniger erfahren

Versandkosten für dieses Produkt in der ausgewählten Menge:

Bestimmungsland:  


Bundesland:  

Standard Versand:

Die Lieferzeit beträgt 6 bis 14 Tage
16 €

Express Versand mit DHL:

Die Lieferzeit beträgt 2 Tage
43 €

Teilen

  • Inhalt :
    50cl
  • Versandgewicht :
    1,152 kg
  • Brennerei :
  • Herkunftsland :
  • Alkoholanteil :
    60% vol
  • Eigenfarbe :
    Weiß mit Gelbtönen
  • Farbstoffe :
  • Bezeichnung :
    Spirituose
  • Lebensmittelunternehmer :
    Distillerie Combier, 48 Rue, Beaurepaire, 49400 Saumur, FR
  • Verwendung :
    vor dem Verzehr, mit Wasser zu mischen
  • Herstellungsverfahren :
  • Ort / Region :
    Saumur / Maine-et-Loire
  • Anis :
  • Verschluss :
  • Produkttyp :
    Absinthe

Jade Liqueurs & Combier, Frankreich

Eine sehr exquisite und berühmte Destillerie, die sich im malerischen Saumur innerhalb des Loire Tals, Frankreich befindet: die Brennerei Combier. Dort werden die weltweit bekannten Jade Absinthe von Ted Breaux hergestellt.


1834:


Jean-Baptiste Combier eröffnet zusammen mit seinem Bruder Claude den Combier-Destre Süßwarenladen in Saumer. Der Laden verfügte zudem über einen Brennkessel, in dem Jean-Baptiste Likör zur Füllung seiner Süßigkeiten und Schokoladen brannte.


1848:


kauft der junge Franzose dann weitere Destillationsgefäße und gründet die Combier Destillerie auf der Beaurepaire Straße, wo sie sich noch heute befindet. Mit gerade mal 19 Jahren lernt James Combier, Sohn von Jean-Baptiste 1861 das Destillationshandwerk direkt von seinem Vater. Anschließend reist er nach England, Algerien, Italien, Griechenland und Ägypten und bereichert das familiengeführte Unternehmen mit neuen Kräutern und Essenzen aus fernen Ländern.


Absinth Destillation bei Combier:


Combier besitzt eigene Felder für Wermut. Es werden dort gleich zwei verschiedene Sorten von Wermut kultiviert und während der Reife erlesen von Hand geerntet. Ganz nach der Tradition der grünen Fee werden dann die Kräuter auf dem Dachboden getrocknet. Im Destillationsraum befinden sich noch heute 10 historische Destillationsgefäße aus dem 19ten Jahrhundert, als auch 8 von Egrot, dem berühmten Hersteller von Pernod Fils Brennkolben aus dem selbigen Jahrhundert.

Ihre Kommentare

16 Beurteilung(en)      |      Durchschnittliche Trefferzahl :

Von Domenico

Hinzugefügt am: 25/03/2019 Deutsch

Dies ist ein alter Absinth von Combier France.
Louche gut und ziemlich kompakt mit hellgrünen Noten, trotz allem, was man spürt, ist Alkohol und ein gutes Artemisia, gutes Produkt.

Von Nicole & Peter

Hinzugefügt am: 22/06/2014 Deutsch

Er riecht nach kräftigem Wermut, etwas süßlich und nach frischer Wiese. Der Louche-Effekt stellt sich recht schnell ein und ist dicht - schimmert leicht bläulich. Am Anfang schmeckt man den süßen Fenchel mit ausbalancierten frischen Kräutern und einem angenehmen (,unspektakulären) Wermut. Am Ende ist er herb und anisisch frisch.

Sterne: 3,5

Kunden die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

35 €  33,50 €
67 €/Liter