Absinthe Eichelberger 78 Verte - 50cl

Auch erhältlich in: Inhalt 50ml

Ihre Meinungen : für 4 Kommentare  /  Einen Kommentar hinterlassen.

Rated 4/5 based on 4 customer reviews
 €36.00 In stock
36 € 72 €/Liter inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auf Lager

Probierflasche
In den Warenkorb Inhalt: 50ml
7 € 140 €/Liter
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Der Absinthe Eichelberger 78 Verte ist ein sehr kräftiger und doch milder Absinthe, der mit 26 ausgewählten Kräutern destilliert wird. Er enthält Anis, verschiedene Wermute, Ysop, Fenchel, Melisse und etliche frische Kräuter aus eigenenm Anbau. Im Färbeprozess werden ausschließlich natürliche Kräuter verwendet.
...Mehr erfahrenWeniger erfahren

Versandkosten für dieses Produkt in der ausgewählten Menge:

Bestimmungsland:  


Bundesland:  

Standard Versand:

Die Lieferzeit beträgt 6 bis 14 Tage
16 €

Express Versand mit DHL:

Die Lieferzeit beträgt 2 Tage
46 €

Teilen

  • Inhalt :
    50cl
  • Versandgewicht :
    1,2 kg
  • Brennerei :
  • Herkunftsland :
  • Alkoholanteil :
    78% vol
  • Eigenfarbe :
    Grün
  • Farbstoffe :
  • Bezeichnung :
    Spirituose
  • Lebensmittelunternehmer :
    Familie Wild, Taxöldern, Eichelberg 11, 92439 Bodenwöhr, DE
  • Verwendung :
    vor dem Verzehr, mit Wasser zu mischen
  • Herstellungsverfahren :
  • Ort / Region :
    Taxöldern / Bavière
  • Anis :
  • Verschluss :
  • Produkttyp :
    Absinthe

Eichelberger, Deutschland

Die Eichelberger Destillerie liegt im Südosten Deutschlands, im malerischen und bewaldeten bayerischen Oberpfälzer Seenland, in Taxöldern. Die Brennerei ist ebenfalls ein Familienbetrieb, und eine Art Hobby des Ehepaares Dr. Lili und Rudi Wild.

Die kleine, jedoch moderne Brennerei kann pro Destillationslauf zwar nur 30 Liter produzieren, dafür arbeitet das Paar aber immer mit höchster Sorgfalt und mit einem Augenmerk auf Qualität. Die Wilds sind leidenschaftliche Verfechter von Likören und Obstbränden und waren begeistert von der Idee, einen “Absinth für Spezialisten” in ihrer Destillerie herzustellen, welcher sich heute zu dem ersten, modernen, professionell destillierten Absinth aus Deutschland entwickelte: Der Absinth Eichelberger.

Ihre Kommentare

4 Beurteilung(en)      |      Durchschnittliche Trefferzahl :

Von Yann

Hinzugefügt am: 09/01/2018 Deutsch

Letztes Jahr habe ich - aus reiner Neugier - ein (halbes) Glas von diesem Absinthe getrunken, in einer Absinth-Bar. Farbe ist schön golden und die 78 Prozent, die er starkerweise inne hat, schmeckt man auch nur bedingt. Leider schmeckte ich max. zehn verschiedene Kräuter (im Eichelberger 78 sollen rund 26(!) Kräuter enthalten sein) heraus - oder waren es doch weniger? Die Wirkung blieb ist zwar am Ende "reine Entspannung", aber der Absinthe kann - was den Geschmack angeht - bei mir nicht wirklich punkten. Fazit: Schöne Flasche, sehr schönes Etikett. Inhalt: durchschnittlich interessant. Vielleicht hätte ich einfach mir selbst sagen müssen: "Augen zu und durch!" Aber der Absinthe hat dann leider so sehr nach Alkohol (und nicht wirklich nach Kräutern) geschmeckt, dass ich bei der Hälfte des Glases aufgab und es zur Seite stellte. Das war meine erste Absinth-Probe, die ich nach nur einem halben Glas sofort abbrach. Wertung: 1 von 5 Sternen.

Kunden die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

36 €
72 €/Liter