Absinthe François Guy - 1L

Auch erhältlich in: Inhalt 50clInhalt 20clInhalt 20cl (Inox Fl.)

Ihre Meinungen : für 61 Kommentare  /  Einen Kommentar hinterlassen.

Rated 4.5/5 based on 61 customer reviews
 €55.00 In stock
55 € 55 €/Liter inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auf Lager

Seinen überdurchschnittlich intensiven Anisgeschmack verdankt der François Guy einem alten traditionellem Hausrezept. Ein Absinthe, der gleichermaßen Neulinge wie bereits erfahrene „Absintheurs“ begeistert.

Da er nach einem über hundert Jahre alten Rezept hergestellt wird, erfolgt seine Färbung auf natürlichem Wege, also auf der Basis von Pflanzen.
Der François Guy wird im kleinen handwerklichen Rahmen destilliert und bietet den Charakter und Geschmack eines Absinthe der klassischen Epoche. Es wird nicht verwundern, dass er drei Mal in Folge die „Absinthiade“ in Pontarlier gewonnen hat.

Ein charakteristischer Absinthe, der es verdient, entdeckt zu werden !

Der Absinthe Francois Guy hat bei den Absinthiades 2015, sowie bei dem Concours Général Agricole 2016 und 2017 die Goldmedaille gewonnen.

Die Verkostungsnotizen können Sie in unserem Blog entdecken.
...Mehr erfahrenWeniger erfahren

Versandkosten für dieses Produkt in der ausgewählten Menge:

Bestimmungsland:  


Bundesland:  

Standard Versand:

Die Lieferzeit beträgt 6 bis 14 Tage
33,50 €

Express Versand mit DHL:

Die Lieferzeit beträgt 2 Tage
48,50 €

Teilen

  • Inhalt :
    1L
  • Versandgewicht :
    1,65 kg
  • Brennerei :
  • Herkunftsland :
  • Alkoholanteil :
    45% vol
  • Eigenfarbe :
    Blasses Grün
  • Farbstoffe :
  • Bezeichnung :
    Spirituose
  • Lebensmittelunternehmer :
    DISTILLERIE ARMAND GUY, 49 rue des Lavaux, 25300 PONTARLIER, FR
  • Verwendung :
    vor dem Verzehr, mit Wasser zu mischen
  • Herstellungsverfahren :
  • Ort / Region :
    Pontarlier
  • Anis :
  • Verschluss :
  • Produkttyp :
    Absinthe

Destillerie Pierre Guy, Frankreich

Gegründet von Armand Guy ist diese Absinth Brennerei eines der letzten Familienunternehmen in Pontarlier, wo vier Generationen von Brennern seit 1890 ihre Kunst praktizieren.

Neben Absinth - insbesondere hervorzuheben ist der Absinth Francois Guy - und einem Anis Likör, werden dort auch traditionelle Liköre, Obstbrände, Aperitifs, eingemachte Früchte, und weiteres hergestellt.

Ihre Kommentare

61 Beurteilung(en)      |      Durchschnittliche Trefferzahl :

Von Domenico

Hinzugefügt am: 04/04/2019 Deutsch

François Guy ist ein Absinth, der als ideal für den Start definiert ist.
Der Anisgeschmack ist ziemlich ausgeprägt, ziemlich alkoholarm und als appetitanregender anregender Aperitif ausgezeichnet.
Der Louche ist ziemlich gut, völlig undurchsichtig mit einer fast weißen Farbe, er kann mit nur einem halben Würfel Zucker oder sogar ohne getrunken werden.
Ein gutes Produkt, um die Erfahrung des Absinths zu beginnen, gut für alle Tage vor den Mahlzeiten, weil es einfach ist, vier Sterne.

Von Johannes B.

Hinzugefügt am: 09/11/2018 Deutsch

Hallo, heute geht es dem „ABSINTHE FRANÇOIS GUY“ an den Kragen. Etwas angemacht vom „überdurchschnittlichen“ Anisgeschmack hat auch dieser sonst etwas unscheinbare Tropfen einen Platz neben den 40 anderen Sorten gefunden.

Der wiederzuverwendende Korkverschluss (Metallschraubverschluss stimmt nicht!!!) lässt direkt einen frischen, aromatischen Schwall guter Laune aus der Flasche steigen. Er riecht pur etwas süß und dennoch kräftig nach Alkohol. Die Flasche ist wesentlich dunkler als auf dem Bild, der Absinthe „nur“ sehr zart grün. Sehr hübsch. Pur genossen (das geht mit 45%) ist er doch sehr bissig und streng und offeriert hier eine starke Wermutnote. Das Etikett ist direkt etwas langweilig. Soll wohl nicht so ein „Proll“ sein.

Der Louche beginnt zügig und ist angenehm langsam und ölig. Es bleibt Zeit für ein gutes Foto. Auch am Glasrand setzt sich viel Öl ab. Es bleibt bei 1:1 Mischung eine fast undurchsichtige, zart grüne Wolke über. Ich setze hier erstmal nur 1:1 an. Man kann ihn so locker trinken. Anis ist wirklich reichlich vorhanden, das merkt man vor allem beim und kurz nach dem Abschlucken. Er ist darüber hinaus „einfach“. Nicht schlecht, aber auch nicht übermäßig spannend. Er ist mittelmäßig bitter, das harmoniert ganz gut mit dem Anis.

Ich lege 1:2 nach, laut Empfehlung die untere Grenze. Bis 1:5 wird hier angegeben…Das halt ich nicht für sinnvoll. 1:2 kommt er aber schon etwas besser zur Geltung, ist dabei aber sehr sehr sehr mild. Es scheint jetzt der Fenchel wesentlich besser durch, Der Wermut wird etwas verdrängt und der Anis kommt noch besser zur Geltung. Er wird so auch noch etwas frischer.

Insgesamt solide, für Anfänger sicher ein Tipp um sich nicht gleich zu erschrecken.

Ich geh jetzt mal auf die 1:5. Da kann man grundsätzlich komplett durchgucken. Sieht nicht so gut aus. Geschmacklich jetzt wieder etwas bitterer, aber echt wenig, da sehr wässrig. In der Mischung kann man das auch beruhigt La „Volvic Anis“ verkaufen. Der Absinthecharakter ist kaum da, es gleicht einem frischen Sommerdrink. Aber grundsätzlich ok.

Insgesamt schwanke ich zwischen 3 und 4 Sternen. Er ist grundsolide und gut. Ich glaube der hohe Anisgehalt macht die 3,75 Sterne, was dann hier 4 Sternen entspricht  Für Anfänger und Anispuristen eine Empfehlung. Macht weiter so Jungs!
Beste Grüße aus Viernheim
Johannes B.

Von Revolcisum

Hinzugefügt am: 08/08/2018 Deutsch

Bleibt einfach mein Lieblingsabsinthe. Harmonisch im Geschmack, nicht zu alkoholisch, und mit einer sehr lang anhaltenden Wirkung.

Von Filou

Hinzugefügt am: 30/01/2018 Deutsch

Eine sehr gute Empfehlung für mich als Einsteiger. Guter Geschmack und nicht zu stark. Anis ist etwas zu vordergründig

Kunden die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

55 €
55 €/Liter