Absinthe Pierrot - 50cl

Bisher sind keine Kommentare vorhanden,  Einen Kommentar hinterlassen.

 €34.00 In stock
34 € 68 €/Liter inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auf Lager

In der goldenen Ära des Absinths war Pierrot eine bekannte Marke, die durch einen weißen Clown symbolisiert wurde.

Im Jahr 1906 wurde der Absinth Pierrot zum ersten Mal von der Brennerei Abel Bresson in Fougerolles hergestellt. Heute stellt die Brennerei Devoille, die ebenfalls in Fougerolles ihren Sitz hat, den Pierrot anhand des gleichen Rezepts her, das bis heute unverändert geblieben ist. Für die Herstellung verwendet die Brennerei Pflanzen, die zum Teil im eigenen Garten der Destillerie angebaut werden.

Im Geschmack sind dominante Anis und Fenchelnoten erkennbar die im Abgang durch den großen Wermut abgerundet werden. Außerdem sind Kalmus, Koriander, Melisse und Angelika enthalten.
...Mehr erfahrenWeniger erfahren

Versandkosten für dieses Produkt in der ausgewählten Menge:

Bestimmungsland:  


Bundesland:  

Standard Versand:

Die Lieferzeit beträgt 6 bis 14 Tage
16 €

Express Versand mit DHL:

Die Lieferzeit beträgt 2 Tage
46 €

Teilen

  • Inhalt :
    50cl
  • Versandgewicht :
    1,25 kg
  • Brennerei :
  • Herkunftsland :
  • Alkoholanteil :
    65% vol
  • Eigenfarbe :
    Grün
  • Farbstoffe :
  • Lebensmittelunternehmer :
    Paul Devoille, 9 Rue des Moines Haut, 70220 Fougerolles, FR
  • Herstellungsverfahren :
  • Ort / Region :
    Fougerolles
  • Anis :
  • Verschluss :
  • Produkttyp :
    Gin

Paul Devoille, Frankreich

Die Paul Devoille Destillerie in Fougerolles, Frankreich befindet sich seit ihrer Gründung im Jahre 1859 in Familienbesitz.

1859:

Die Destillerie wird von Xavier Devoille gegründet. Sein Sohn, Paul Devoille, arbeitet mit sehr viel Leidenschaft and dem Aufbau und der Expansion des Betriebs, und deshalb trägt die Brennerei auch noch heute seinen Namen. Überhaupt war Paul Devoille ein einflussreicher Mann in Fougerolles: er hatte für lange Zeit das Amt des Bürgermeisters inne.

1925:

Paul Devoille überträgt die Destillerie seinem Schwiegersohn, Raymond Gouttefroy. Er führte das Unternehmen im Sinne seines Schwiegervaters weiter, und die Destillation war seine große Leidenschaft. Ihm hat es Frankreich auch zu verdanken, dass in den 60er Jahren die Destillation von Himbeerschnaps und Williamsbirnenschnaps gesetzlich zugelassen wurde.

Paul Devoille's Absinthe:


Der wohl bekannteste Absinth aus dem Hause Devoille ist der Libertine, der nach einem Rezept aus dem Jahre 1894 hergestellt wird. Der Inhaber der Destillerie soll das Rezept selbst wieder entdeckt haben. Eine Mischung aus Mazeration und Destillation sind die Basis für dieses Rezept, und jede Pflanze wird einzeln mazeriert, und danach weiter destilliert. Nach der Zusammenmischung der verschiedenen Destillate wird das Ergebnis noch einmal mazeriert, welches den Absinthen die grüne Farbe verleiht. Neben den Libertines, sind der Enigma Verte und Enigma Blanche sehr bekannt. Absinthe Soixante-Cinq ist auch ein renommierter Absinth, der über eine sehr kräftige Kräuternote verfügt, die jedoch von der leichten Süße des Weinalkohols sehr gut ausgeglichen wird.

Ihre Kommentare

Bis jetzt wurde kein Kommentar abgegeben.

Kunden die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

34 €
68 €/Liter