AbsinthExplore Mead Base - 50ml

Ihre Meinungen : für 10 Kommentare  /  Einen Kommentar hinterlassen.

Rated 4.5/5 based on 10 customer reviews
 €8.00
8 € 160 €/Liter inkl. MwSt., zzgl. Versand

Nicht verfügbar

Erhalten Sie eine Email, die Ihnen mitteilt, wenn dieses Produkt wieder auf Lager ist:

Mead Base ist eine ganz besondere Kreation aus dem Hause Zufanek. Destilliert mit Honigwein, der 3 Jahre lang gereift wurde, erreicht Martin Zufanek damit einen wunderbar süßen Geschmack.
Alle 6 Kräuter die zu seiner Herstellung verwendet werden, stammen aus dem eigenen Anbau der Zufanek Familie. Genauer gesagt stammen fast alle Früchte, Kräuter und Pflanzen die die Familie zur Herstellung ihrer Spirituosen verwendet, aus eigenem ökologischen Anbau.

Das Aroma des Mead Base Absinthe ist vom Honig geprägt, der Geschmack sanft und von Kräutern geprägt. Im Gegensatz zu den anderen Zufanek Absinthen enthält der Mead Base recht wenig Anis und Fenchel, damit der Geschmack des Honigs nicht zu sehr überdeckt wird - genau richtig für alle Absinthe Liebhaber, die keine Schwäche für Anis haben! Aus diesem Grund fällt auch der Louche des Mead Base recht dünn aus.

Mead Base Absinthe ist einer der ersten Absinthe aus einer Reihe von Spezialität-Absinthen aus dem Hause Zufanek. Von dem Mead Base gibt es pro Jahr nur etwa 110L - sichern Sie sich also bald eine Flasche, falls wir Ihr Interesse geweckt haben!
...Mehr erfahrenWeniger erfahren

Versandkosten für dieses Produkt in der ausgewählten Menge:

Bestimmungsland:  


Bundesland:  

Standard Versand:

Die Lieferzeit beträgt 6 bis 14 Tage
8,50 €

Express Versand mit Fedex:

Die Lieferzeit beträgt 1-2 Tage nach Versand
41 €

Teilen

  • Inhalt :
    50ml
  • Versandgewicht :
    150,00 g
  • Brennerei :
  • Herkunftsland :
  • Alkoholanteil :
    68% vol
  • Eigenfarbe :
    Grün
  • Farbstoffe :
  • Bezeichnung :
    Bitterspirituose
  • Lebensmittelunternehmer :
    Zufanek, Boršice u Blatnice 57, 687 63 Boršice u Blatnice, CZ
  • Verwendung :
    vor dem Verzehr, mit Wasser zu mischen
  • Herstellungsverfahren :
  • Ort / Region :
    Borsice u Blatnice
  • Anis :
  • Verschluss :
  • Produkttyp :
    Absinthe

Zufanek, Tschechische Republik

Die Zufanek Destillerie existiert seit dem Jahr 2000 und hat den Fokus zu Beginn auf die Produktion von Honig- und Fruchtlikören gelegt. Seit 2008 wird auch Absinthe produziert und der St. Antoine stellte den ersten Absinthe der Destillerie dar. Daneben stammen der La Grenouille und der Mead Base auch aus dem Hause Zufanek.

Das Besondere an der Zufanek Destillerie ist, dass alle Früchte, die für die Herstellung der Obstbrände verwendet werden, aus den eigenen Obstplantagen der Brennerei stammen. Außerdem baut die Familie viele Kräuter, die für die Absinthe verwendet werden, selbst an.

Das Motto der Destillerie: 100% natürliche Produkte. Neben den Absinthen können Sie bei uns außerdem die Obstbrände der Destillerie erwerben: den Sliwowitz und den Hruskovica.

Ihre Kommentare

10 Beurteilung(en)      |      Durchschnittliche Trefferzahl :

Von Dorian

Hinzugefügt am: 01/05/2017 Deutsch

Sicher ein toller Absinthe.
Farblich und optisch eine tolle Arbeit.

Der Minuspunkt ist für mich ganz klar die Bitterkeit.
Pur würde ich ihn definitiv nicht trinken, mit viel Wasser wird er jedoch rund im Geschmack.

Mich enttäuschte er allerdings insgesamt ein wenig, da ich erwartete auf der Honigweinbasis einen süßen Absinthe mit hoher Komplexität zu bekommen. Damit das nicht falsch verstanden wird...es ist ein toller Absinthe und wer es bitter mag oder gern eine neue Richtung testen will, für den ist es DIE Empfehlung.
Wer jedoch einen süßen, süffigen Absinthe sucht, findet sicher bessere Alternativen.

Von Johannes B.

Hinzugefügt am: 03/02/2017 Deutsch

Nachdem mich aus dem Hause Zufanek bereits der Absinthe St. Antoine überzeugend war, konnte ich mir diese Edition natürlich nicht entgehen lassen.
Vor allem, weil ich Fan von Honigwein bin.

Die Flasche und Aufmachung ist genauso "medizinische" wie vom St. Antoine. Sieht super aus. Es handelt sich übrigens um einen Drehverschluss. Ich bin kein übermäßiger Fan von Kork und komme damit gut klar.

Er besticht durch ein sattes, natürliches grün. Er riecht sehr scharf, fast schon aggressiv aber deutlich nach Honigwein wie ein warmer Met. Seine 65% liegen schwer in der Nase.

Pur ist er wirklich sehr stark, dominiert von Wermut mit mittelstarker bitterer Note. Der Alkohol dominiert, kaum/kein Fenchel und kaum Anis sind heraus zu schmecken. Pur nicht zu empfehlen. Mach ich gern mal, hier auf jeden Fall nicht.

Der Louche beginnt zügig, wird aber sehr langsam dicht. Am Ende bleibt er ansehnlich grün, relativ stark grün im Vergleich zu anderen Absinthes. Allerdings nicht sehr dick.
Der Geruch wird besser, frischer und angenehmer verdünnt ca 1:8.
Er bleibt im Abgang bitterer als der Durchschnitt, ist wenig komplex oder überraschend. Auch der Honig tritt so stark verdünnt in den Hintergrund, bleibt aber vor allem im Nachgeschmack spürbar am Gaumen.

Mir schmeckt der St. Antoine besser, er ist wesentlich vielfältiger. Aber auch der Meadbase ist in gewissermaßen einzigartig, kein einfacher Absinthe.
Noch stärker verdünnt wird er für mich übrigens noch angenehmer zu trinken. Das bittere vom Wermut verschwindet so, er wird so etwas frischer und für mich trinkbarer. Also der Longdrink unter den Absinthes. Interessant ist, dass er optisch wieder Richtung "klar" tendiert und süßer wird. Ich liebe die Absinthe Welt für seine Vielseitigkeit. 20% mehr Wasser und der Eindruck ist ein beinahe völlig anderer.

Ich empfehle ihn mehr für Kenner, die es bitterer mögen oder auf Fenchel und Süße keinen großen Wert legen. Bei mir ist es eben umgekehrt.
Dennoch ist er insgesamt gut und einzigartig.

Kunden die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch: