Set Jade Terminus Oxygenee & Bubble Glas - 70cl

Bisher sind keine Kommentare vorhanden,  Einen Kommentar hinterlassen.

 €80.00 In stock
80 € 114,50 €/Liter inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auf Lager

Mit dieser eleganten Holzbox erhalten Sie eine Flasche vom Absinthe Jade Terminus Oxygenee und ein dazu passendes Bubble Glas. Der Jade Terminus ist eine Homage an einen der wohl besten Absinthe aus der Zeit der Belle Epoque, den Cusenier Oxygénée.

Ein sehr schönes Geschenkset für Ihre Lieben!

Das Glas wird separat versandt.
...Mehr erfahrenWeniger erfahren

Versandkosten für dieses Produkt in der ausgewählten Menge:

Bestimmungsland:  


Bundesland:  

Standard Versand:

Die Lieferzeit beträgt 6 bis 14 Tage
33,50 €

Express Versand mit DHL:

Die Lieferzeit beträgt 2 Tage
52 €

Teilen

Produktbeschreibung

Die Entwicklung des Jade Terminus Absinthe Oxygenee brauchte einige Jahre: historische Detektivarbeit, botanische Forschung und Geduld waren von Nöten um diesen hochwertigen Absinthe herzustellen.

Jade Terminus ist eine Homage an einen der besten Absinthe aus der Belle Epoque: Cusenier Oxygénée. Die Cusenier Destillerie kreierte diesen Absinthe als Antwort auf Behauptungen, Absinthe wäre schädlich. Es sollte damit bewiesen werden, dass der heiße Sauerstoffanreicherungsprozess, keine schädlichen Stoffe im Absinthe hinterlässt. Heutzutage wissen wir, dass Absinthe nicht schädlicher ist als andere Spirituosen, jedoch verleiht der einzigartige Oxidierungsprozess dem Jade Terminus einen einzigartigen Charakter. Deshalb entschied sich Ted Breaux dazu, als Destillationsverfahren, die "heiße Sauerstoffanreicherung", zu verwenden, um möglichst die originale Technik nachzuahmen.

Der Jade Terminus Absinthe wird anhand traditioneller Methoden von T.A. Breaux in Handarbeit hergestellt und für mehrere Jahre gereift. Für die Destillation wurden Brennöfen aus dem 19. Jahrhundert aus der historischen Combier Destillerie verwendet. Der Absinthe basiert auf Weinbrand Alkohol, ungewöhnlichen Arten von Wermut aus den Alpen, sowie anderen europäischen Kräutern. Es werden weder künstliche Farbstoffe, noch Zucker für das Rezept verwendet. Erst nach circa 3 Jahren Lagerzeit, wird mit der Abfüllung in Flaschen begonnen.

Der Terminus Absinthe repräsentiert den ausdruckvollsten Absinthe im gesamten Jade Portfolio!

Cremig, mit vielen Aromen und einem langen, anregendem Nachgeschmack. Erinnert an die medizinischen Ursprünge dieser Spirituose.



Entdecken Sie das Jade Terminus Geschenkset!
Wir sind stolz, unser persönlich angefertigtes Absinth Glas vorstellen zu dürfen! Die Inspiration für dieses Glas mit Reservoir und der schönen Blasenform erhielten wir von einem Glas aus der Kollektion von David Nathan Maister. Er ist ein renommierter Absinth-Historiker und Händler. Dieses Glas ist heutzutage relativ selten, obwohl sie um 1880 fast überall zu sehen waren.
Das kugelförmige Reservoir umfasst ein ideales Maß für Absinth - daher ist es leicht zu dosieren. Danach gibt man gekühltes Wasser hinzu, wie üblich. Mit angenehmem Gewicht und schön abgerundetem Design liegt dieses Glas leicht in der Hand. Da diese Gläser mundgeblasen sind, können an manchen Stellen kleine Luftblasen im Glas zu sehen sein, was sie noch individueller macht.

Wir empfehlen den folgenden Absinth, der genauso historisch ist wie dieses Glas:Pernod Fils Tarragona Vintage 1950s Absinthe, und falls sie weitere Accessoires benötigen, haben wir hier eine ideale Karaffe für Sie: Vintage Absinthe Karaffe.


  • Inhalt :
    70cl
  • Products :
    1 Absinthe Jade Terminus Oxygenee
  • 1 Bubble Glas
  • Versandgewicht :
    2,016 kg
  • Brennerei :
  • Herkunftsland :
  • Lebensmittelunternehmer :
    Distillerie Combier, 48 Rue, Beaurepaire, 49400 Saumur, FR

Jade Liqueurs & Combier, Frankreich

Eine sehr exquisite und berühmte Destillerie, die sich im malerischen Saumur innerhalb des Loire Tals, Frankreich befindet: die Brennerei Combier. Dort werden die weltweit bekannten Jade Absinthe von Ted Breaux hergestellt.


1834:


Jean-Baptiste Combier eröffnet zusammen mit seinem Bruder Claude den Combier-Destre Süßwarenladen in Saumer. Der Laden verfügte zudem über einen Brennkessel, in dem Jean-Baptiste Likör zur Füllung seiner Süßigkeiten und Schokoladen brannte.


1848:


kauft der junge Franzose dann weitere Destillationsgefäße und gründet die Combier Destillerie auf der Beaurepaire Straße, wo sie sich noch heute befindet. Mit gerade mal 19 Jahren lernt James Combier, Sohn von Jean-Baptiste 1861 das Destillationshandwerk direkt von seinem Vater. Anschließend reist er nach England, Algerien, Italien, Griechenland und Ägypten und bereichert das familiengeführte Unternehmen mit neuen Kräutern und Essenzen aus fernen Ländern.


Absinth Destillation bei Combier:


Combier besitzt eigene Felder für Wermut. Es werden dort gleich zwei verschiedene Sorten von Wermut kultiviert und während der Reife erlesen von Hand geerntet. Ganz nach der Tradition der grünen Fee werden dann die Kräuter auf dem Dachboden getrocknet. Im Destillationsraum befinden sich noch heute 10 historische Destillationsgefäße aus dem 19ten Jahrhundert, als auch 8 von Egrot, dem berühmten Hersteller von Pernod Fils Brennkolben aus dem selbigen Jahrhundert.

Ihre Kommentare

Bis jetzt wurde kein Kommentar abgegeben.

Kunden die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

80 €
114,50 €/Liter