Absinthe Bio La Blanche - Distillerie Bourgeois - FR-BIO-01 - 70cl

Vos avis : pour 1 commentaire  /  laissez le votre.

Rated 4/5 based on 1 customer reviews
 €60.00 In stock
60 € 85,50 €/Litre TVA incluse, livraison séparée.
La Blanche est une absinthe bio produite par la distillerie Bourgeois située à Arçon, tout proche de Pontarlier.

Cette absinthe blanche a un gros penchant pour l'anis et le fenouil, mais son goût se caractérise aussi par des notes d'hysope et de coriandre.

Afin de trouver un bon équilibre du bouquet de plantes, Arnaud Bourgeois a fait environ 30 tests de distillation avant le produit final.

La Blanche a reçu la médaille d'argent aux Absinthiades 2016 de Pontarlier.

Découvrez les notes de dégustation de Stefanie sur note blog.
...Lire la suiteCacher le texte

Livraison de ce produit dans la quantité indiquée :

Pays de livraison :  


Etat / Région  :  

Livraison Standard:

Livré sous 6 à 14 jours, sauf weekends et jours fériés.
15 €

Livraison Express via DHL:

Livré sous typiquement 2 jour(s) ouvré(s)
46 €

Partager

Bourgeois, France

La distillerie Bourgeois se trouve à Arçon, près de Pontarlier, la capitale de l'absinthe. Le couple Arnaud et Anne-Sophie Bourgeois produit 3 absinthes dans leur distillerie bio : deux blanches et une verte.

Leur jardin est composé de légumes mais aussi de plantes pour faire leurs absinthes, tout en culture 100% bio. Parmi ces plantes on trouve la grande absinthe, la petite absinthe, l'hysope et le fenouil. Seul l'anis vert est acheté en région méditerranéenne.

Arnaud Bourgeois a ouvert sa distillerie début 2015 et a reçu les conseils avisés de DuVallon, un maître en la matière. Les étiquettes ont été élaborées avec l 'aide de l'artiste Charles Belle.

Vos commentaires

1 avis      |      Note Moyenne :

Par Johannes B.

Date : 23/12/2017 Allemand

Hier für mich der zweite „Bio“ Absinthe, der „La Blanche“. Der Klare hat noch einen grünen Bruder (LA VERTE), auch aus dem Hause Bourgeois. Dieser hier hat ein paar Prozente weniger und ist mit 56% sehr mild. Optisch kommt er unspektakulär daher, etwas langweilig aber angemessen, schlicht. Er riecht pur sehr gut, blumig und lakritzig, auch leicht scharf in der Nase.
Geschmacklich ist er pur auch etwas aggressiver als erwartet , geht aber noch zu trinken und schmeckt primär nach Wermut und Fenchel, wenig Anis (wie angegeben). Er louchet sehr zügig zu einem weißen, feinen und absolut blickdichten Nebel. An der Oberfläche bilden sich feine Öltröpfchen (Wasser hat ca. 6°C), das sollte bei Eiswasser noch starker auftreten. Bitte niemals direkt Eiswürfel verwenden. Im Prinzip verfälscht man den Geschmack, wenn das Öl völlig ausflockt statt nur eine Emulsion zu bilden.
Auf der anderen Seite sind speziell die im Anis enthaltenden Öle für den Effekt verantwortlich, was dann wieder auf die „dominante Anisnote“ hoffen lässt.
Er riecht verdünnt ähnlich wie auch pur, etwas zarter natürlich. Mit Wasser verdünnt auch viel viel milder und prominent nach Anis, kaum bitter. Auch viel Fenchel vermag ich deutlich wahrzunehmen. Für Koriander brauch ich viel Fantasie und Ysop muss ich unbedingt mal irgendwie pur probieren, kann ich leider nicht beurteilen.
Das Ergebnis ist ein milder Absinthe mit prägnanter Anisnote und abgerundetem Fenchelanteil. Er ist sehr stimmig und gut. Solide 4 Sterne, da er meinen Geschmack trifft aber auch nicht so super speziell ist.
Zum „Bio“ Aspekt. Nett, dass dieser hier zertifiziert zu sein scheint. Aber als „Schuss ins Blaue“ würde ich sagen, dass wohl die meisten Absinthes den Biostandard erfüllen. Viele Hersteller besitzen einen eigenen Garten (z.B. Absinth des Chats – Herr Nebel verkauft seine Kräuter auch weiter – z.B. an La Valote Martin (ABSINTHE LA VALOTE MARTIN: LA GRENOUILLARDE)). Bei den Kleinproduktionen schätze und hoffe ich , wird es immer Bio sein.
Beste Grüße
Johannes B.

Ceux qui ont acheté cette absinthe ont aussi acheté :

60 €
85,50 €/Litre